Allgemeine Geschäftsbedingungen
1. Abschluss des Vertrages      -       Ferienwohnung, Appartements, Zimmer
1.1. Die Anmeldung ist ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Reisevertrages unter Einbeziehung der Reise- und Zahlungsbedingungen. Mit der Reiseanmeldung bieten Sie dem Ferienhof Hentschel den Abschluss eines Reisevertrages verbindlich an. Die Reiseanmeldung kann schriftlich, mündlich oder fernmündlich vorgenommen werden. Die Reiseanmeldung erfolgt durch den Anmelder auch für alle zahlenmässig genannten Teilnehmer. Sofern der Anmelder ausdrücklich und gesondert erklärt, für die vertraglichen Verpflichtungen aller angemeldeten Personen einzustehen, haftet er dafür neben den anderen von ihm angemeldeten Teilnehmern. Der Reisevertrag wird für den Ferienhof Hentschel verbindlich, wenn wir Ihnen die Reiseanmeldung schriftlich bestätigt haben. Die Bestätigung erfolgt in der Regel innerhalb von 14 Tagen ab Datum der Anmeldung und wird Ihnen zugeschickt. Bei Buchungen, die eine Rückfrage erfordern, kann sich diese Frist verlängern
2. Bezahlung     -       Ferienwohnung,  Appartements, Zimmer
2.1. Bei Vertragsabschluss ist eine Anzahlung von 30% des Reisepreises, mindestens € 50,- zu bezahlen. Diese Anzahlung wird auf den Reisepreis angerechnet. Der Differenzbetrag zwischen Anzahlung und Reisepreis (Restzahlung) muss spätestens 21 Tage vor Reisebeginn bezahlt werden. Erfolgt die Reisebuchung kürzer als 14 Tage vor Reisebeginn, ist der gesamte Reisepreis sofort fällig.
3. Leistungen
3.1. Für den Umfang der vertraglichen Leistungen sind die Leistungsbeschreibungen in unserem Hausprospekt sowie auch die hierauf bezugnehmenden Angaben in der Reisebestätigung verbindlich. Abänderungen von den Veröffentlichungen in  unserem Hausprospekt und Nebenabreden sind von  Ferienhof Hentschel schriftlich zu bestätigen.
3.2. Die Preise sind jeweils für das beschriebene Objekt berechnet. Die Wohneinheiten dürfen nur mit der, im Prospekt angegebenen Anzahl von Erwachsenen und Kindern belegt werden. Die vereinbarte Miete deckt die im Prospekt beschriebenen Leistungen.
3.3. Der Mieter verpflichtet sich, Wohneinheit und Inventar sowie die evtl. Gemeinschaftseinrichtungen pfleglich und mit grösstmöglicher Sorgfalt zu behandeln. Insbesondere sind die, von uns oder dem Leistungsgeber dem Mieter ausgehändigten, Benutzungshinweise und/oder ein entsprechender Aushang am Mietobjekt zu befolgen. Bei der Abreise sind Wohneinheiten und Inventar besenrein dem Leistungsgeber oder dessen Beauftragten zu übergeben. Selbst oder von einem Mitbewohner verursachte Schäden müssen ersetzt werden; der Mieter hat die Beweispflicht des Nichtverschuldens.
3.4. Haustiere dürfen nicht mitgebracht werden.
3.5. Eine Rückvergütung bestellter, aber nicht in Anspruch genommener Leistungen ist nicht möglich.
3.6. Die ausgezeichneten Preise sind Inklusivpreise und verstehen sich einschl. Umsatzsteuer (MwSt.).
4. Rücktritt durch den Kunden, Umbuchungen, Ersatzperson
4.1. Sie können jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Die Rücktrittserklärung sollte in Ihrem Interesse und aus Beweissicherungsgründen in jedem Fall schriftlich erfolgen. Treten Sie vom Reisevertrag zurück oder treten Sie die Reise nicht an, können wir einen angemessenen Ersatz für die getroffenen Reisevorkehrungen und für unsere Aufwendungen verlangen. Unser pauschalierter Anspruch auf Ersatz (Rücktrittsgebühr) beträgt bei Ferienwohnungen, Appartements, Zimmern:
4.2. Umbuchungen von Terminen und Reisezielen sind nur durch Rücktritt vom Reisevertrag mit nachfolgender Neuanmeldung möglich. Bearbeitung, Rücktritts- und Umbuchungsentgelte sind sofort fällig. Änderungswünsche sollten in Ihrem eigenen Interesse und aus Beweissicherungsgründen schriftlich erfolgen.
- bis 45 Tage vor Mietbeginn 20% des Mietpreises, mindestens jedoch 50,- €
- ab 44 Tage vor Mietbeginn 40% des Mietpreises und
- ab 29 Tage vor Mietbeginn 60% des Mietpreises
- ab   7 Tage vor Reiseantritt 90% des Reisepreises
5. Unwirksamkeit von Bestimmungen
5.1. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Reisevertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Reisevertrages zur Folge. Das gleiche gilt für die vorliegenden Reisebedingungen.
6. Gerichtsstand
6.1. Sie können Ferienhof Hentschel nur an deren Betriebsitz, dies ist Kolkwitz-Milkersdorf, gerichtlich belangen. Gerichtsstand ist somit Cottbus.
waagerechte linie.jpg (4625 Byte)
Bankverbindung:   Spreewaldbank e.G., Tobias Hentschel
IBAN: DE 28 1809 2684 0000 3500 95
BIC: GENODEF1LN1
waagerechte linie.jpg (4625 Byte)
Unser Bauernhof
Ferienwohnungen
Der Spreewald
Freizeitangebote
Anfahrt
Download Reiseanmeldung
AGB
Impressum
Datenschutz
Ferienhof Hentschel
Schlossstraße 32
03099 Milkersdorf
Tel:
035604 - 40596
E-Mail:
Ferienhof Hentschel
waagerechte linie.jpg (4625 Byte)
copyright 2019  Ferienhof Hentschel / USt-IdNr.: DE 056/299 11458